Kirchehrenbach

Flüchtlinge unter 18 treffen ein

Kreis Forchheim — Dem Landkreis Forchheim werden über die Regierung von Oberfranken 30 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im Alter von 15 bis 18 Jahren im Rahmen einer Notzuwei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Forchheim — Dem Landkreis Forchheim werden über die Regierung von Oberfranken 30 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im Alter von 15 bis 18 Jahren im Rahmen einer Notzuweisung nach Kirchehrenbach zugeteilt. Dies teilt die Pressestelle des Landratsamtes mit. Wer sich hier ehrenamtlich engagieren möchte, ist willkommen. Interessierte wenden sich an die Leiterin des Amtes für Jugend und Familie, Dagmar May, Telefon 09191/862300, E-Post dagmar.may@lra-fo.de buziehungsweise an die Kirchehrenbacher Bürgermeisterin Anja Gebhardt (SPD), Telefon 09191/798950, 0173/3918803, E-Mail gebhardt@kirchehrenbach.de.

Info-Abend in Kirchehrenbach

Am Donnerstag, 18. Juni, um 19.30 Uhr, findet zudem ein Infoabend für alle Interessierte im Pfarrheim Kirchehrenbach statt. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren