Trebgast

Fliegende Flasche und Faustschlag

Trebgast — Rund 1000 Teilnehmer wurden trotz des teils regnerischen Wetters am Samstagabend beim Beach Clubbing am Trebgaster Badesee gezählt (siehe auch Bericht Seite 16). Die Ver...
Artikel drucken Artikel einbetten
Trebgast — Rund 1000 Teilnehmer wurden trotz des teils regnerischen Wetters am Samstagabend beim Beach Clubbing am Trebgaster Badesee gezählt (siehe auch Bericht Seite 16). Die Veranstaltung verlief friedlich - bis wenige Minuten vor dem Ende. Wie die Stadtsteinacher Polizei mitteilt, kam es gegen 3 Uhr früh zu einer Rangelei, in deren Verlauf einer der Beteiligten zu Boden gestoßen wurde und sich dabei eine Platzwunde zuzog. Daraus entwickelte sich im Anschluss eine erste Streiterei. Nach dem derzeitigem Ermittlungsstand warf einer der Beteiligten eine Bierflasche in Richtung seines Kontrahenten. Diese verfehlte den jungen Mann jedoch und traf eine unbeteiligte Frau am Kopf. Der Begleiter der Verletzten streckte daraufhin den vermeintlichen Flaschenwerfer mit einem Faustschlag nieder.

Den Falschen erwischt

Hinterher stellte sich jedoch heraus, dass er dabei den Falschen erwischt hatte - bei dem Geschädigten handelte es sich nicht um den Flaschenwerfer.
Insgesamt wurden bei den Auseinandersetzungen vier Personen leicht verletzt, die zum Teils von den anwesenden Rettungskräfte behandelt wurden. Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung werden eingeleitet. pol.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren