Laden...
Schwürbitz

Fischer trifft ins Schwarze

Schwürbitz — Die Schwürbitzer Zimmerstutzen proklamierten beim Schützen- und Volksfest den neuen Jedermannkönig. Bürgermeister Helmut Fischer gewann mit einem 17,7-Teiler. Christia...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwürbitz — Die Schwürbitzer Zimmerstutzen proklamierten beim Schützen- und Volksfest den neuen Jedermannkönig. Bürgermeister Helmut Fischer gewann mit einem 17,7-Teiler. Christian Kraus gelang mit einem 6,8-Teiler der beste Tiefschuss. "Soldaten 3" siegte bei der Mannschaftswertung. Spannend war es am Sonntagabend für die Teilnehmer des Jedermannschießens, das in Schwürbitz traditionell an Dreikönig stattfindet. Das Geheimnis des Preisträgers wird bis zum Schluss nicht gelüftet - ganz nach dem Vorbild der richtigen Schützen.
Bürgermeister Helmut Fischer wurde mit einem sagenhaften 17,7-Teiler Jedermannkönig der Schwürbitzer. Zur Seite steht ihm als 1. Ritter Siegfried Stettner von "FFW 2" und als 2. Ritter Steffen Eidam von der Mannschaft "Iltisse 6". Benedikt Vonbrunn übergab dem neuen König eine handgemalte Königsscheibe. Den ersten Platz in der Mannschaftswertung belegten mit 293,1 Ringen Seriensieger "Soldaten 3" mit Stefan Imhof, Stefan Götz und Christian Wich. jk
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren