Muggendorf

Firma Oschatz würdigt Hans Huhn für 40 Jahre Mitarbeit

Im Gasthof Thiem in Langenloh feierte die Muggendorfer Sanitär- und Heizungsfirma Oschatz das 40. Betriebsjubiläum ihres Kundendienstmonteurs Hans Huhn aus ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Seniorchef Hermann Oschatz (v. l.), Innungsobermeister Werner Oppel, Hans Huhn und Geschäftsführer Bernd Trautner Foto: Thomas Weichert
Seniorchef Hermann Oschatz (v. l.), Innungsobermeister Werner Oppel, Hans Huhn und Geschäftsführer Bernd Trautner Foto: Thomas Weichert
Im Gasthof Thiem in Langenloh feierte die Muggendorfer Sanitär- und Heizungsfirma Oschatz das 40. Betriebsjubiläum ihres Kundendienstmonteurs Hans Huhn aus Muggendorf.
Kreishandwerksmeister und Innungsobermeister Werner Oppel ehrte Huhn dabei mit der Ehrenurkunde und der Treuemedaille in Gold der Handwerkskammer für Oberfranken. Oppel betonte, dass Huhn eine Leuchtturmfunktion für die Firma Oschatz, eine der ältesten Sanitär- und Heizungsfirmen im Landkreis Forchheim, habe. Der Jubilar genieße sowohl bei seinen Arbeitskollegen als auch bei den Kunden ein hohes Ansehen. Laut Oppel besitze der Jubilar nicht nur großes fachliches Können, sondern auch die wichtigsten Tugenden des Handwerks wie Fleiß, Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Treue. "Erfolg im Handwerk ist wie flirten", sagte Oppel.
1976 erlernte Hans Huhn bei der Firma Oschatz den Beruf des Heizungs- und Lüftungsbauers. Nach seiner Gesellenprüfung bildete er sich als Kundendienstmonteur weiter. Auch Seniorchef Hermann Oschatz und Geschäftsführer Bernd Trautner gratulierten Hans Huhn zum Jubiläum. Thomas Weichert

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren