Wirsberg

Fiasko nimmt kein Ende

Bürgermeister Hermann Anselstetter äußerte sich in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres auch zum Zweckverband "Schorgasttalgemeinden": "Das Abwasserfi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Hermann Anselstetter äußerte sich in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres auch zum Zweckverband "Schorgasttalgemeinden": "Das Abwasserfiasko nimmt kein Ende. Es ist ein Fass ohne Boden und wird uns auch 2017 beschäftigen." Die Rolle des Marktes Wirsberg sei klar: Heranziehung der Schuldigen für Fehlplanungen, Baumängel, Ausführungsfehler, Manipulationen an der Steuerung usw. zu Schadensersatzzahlungen. Anselstetter forderte eine Wiederherstellung der Wirtschaftlichkeit, eine schonungslose Aufdeckung aller Schwachpunkte, die das Schadensersatzverfahren unnötig verzögern, und eine offensive Information der Bürger im Zweckverband. Rei.
Verwandte Artikel

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren