Sylbach

Fest zur Eigenständigkeit

Am Sonntag, 25. Juni, feiert die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Haßfurt einen besonderen Gottesdienst mit Gemeindefest. Der Festgottesdienst beginnt um...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag, 25. Juni, feiert die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Haßfurt einen besonderen Gottesdienst mit Gemeindefest. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr, teilte die Gemeinde mit. Im Anschluss gibt es auf dem Hof des Gemeindezentrums in Sylbach Spezialitäten vom Grill und Aktionen für die Kinder.
Grund für die Feierlichkeiten ist den Angaben zufolge die neu verliehene Eigenständigkeit durch den Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG). Bislang wurde die Haßfurter Baptistengemeinde als Außenstation der Muttergemeinde in Bamberg geführt. Nun sind die Voraussetzungen geschaffen, in Zukunft selbstverantwortlich das Gemeindeleben in organisatorischer und finanzieller Hinsicht zu gestalten. Aus diesem Anlass hält Reinhard Bouecke als Abgesandter des Landesverbandes Bayern die Festpredigt. Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche sowie Dritter Bürgermeister Stephan Schneider werden als geladene Gäste erwartet. Am Fest nehmen außerdem Delegierte aus befreundeten freikirchlichen Gemeinden in Franken und Thüringen teil. Es soll ein bunter, von verschiedenen musikalischen und interaktiven Elementen geprägter Gottesdienst werden. Die Kollekte ist bestimmt für die humanitäre Arbeit der Baptistengemeinden im Libanon, die sich insbesondere um viele Flüchtlinge aus Syrien kümmern. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren