Tettau
Komödie 

Fernsehtheater in Tettau

Am 18. März nächsten Jahres machen die Chiemgauer in der Tettauer Festhalle mit dem "Kartlbauer" Station.
Artikel drucken Artikel einbetten
Umringt von drei Frauen ist der "Kartlbauer" in seinem Element. Foto: PR
Umringt von drei Frauen ist der "Kartlbauer" in seinem Element. Foto: PR
Auf dem Kirchbauer-Hof ist einiges im Argen: Seit Bauer Martin nach einer unglücklichen Liebe nichts mehr von den Frauen wissen will, ist er dem Kartenspielen verfallen. Jeden Tag haben seine Schwester Anna und Knecht Gustl Angst, dass er Haus und Hof verspielt.


Spielschulden, Ehrenschulden

Doch so sehr die beiden es auch versuchen, sie können ihn nicht kurieren. Als die hübsche Christl als Aushilfe an den Hof kommt, sieht es zunächst so aus, als könne sie Martins Herz erweichen. Doch Martin hat ein unglückseliges Kartenspiel mit dem Großbauern Bachmeier verloren und sich verpflichtet, dessen hässliche und naive Tochter zu heiraten. Spielschulden sind Ehrenschulden!
Verzweifelt greift der Bauer noch einmal zu den Karten, um sein "Glück" zurückzugewinnen, doch alles wird noch schlimmer ...


Waghalsige Aktion

Erst durch ein Gespräch unter Frauen und einer waghalsigen Aktion der Pfarrersköchin Zenzi dreht sich das Blatt, und alle auf dem Hof dürfen hoffen ... Bis zum nächsten Kartenspiel.
Mit der Komödie "Der Kartlbauer" gastiert am 18. März nächsten Jahres das Chiemgauer Fernsehtheater des Bayerischen Rundfunks in der Tettauer Festhalle. Sicherlich auch ein besonderes Weihnachtsgeschenk? Karten und Infos erhält man im Kartenkiosk Tettau, Marktplatz 13 oder unter der Telefonnummer 09269/9513 . red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren