Haßfurt

Fernsehen sendet aus dem Kreis

Das Bayerische Fernsehen sendet in seiner Reihe "Schlemmerreisen Franken" einen Beitrag über die Ferienregion Haßberge. Am Freitag, 18. März, zwischen 19.45...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Bayerische Fernsehen sendet in seiner Reihe "Schlemmerreisen Franken" einen Beitrag über die Ferienregion Haßberge. Am Freitag, 18. März, zwischen 19.45 und 20.15 Uhr sind die Aufnahmen zu sehen, teilte das Team des Haßberge-Tourismus (Hofheim) mit.
Die Tour führte das Kamerateam nach Königsberg mit dem Geburtshaus des Astronomen und Mathematikers Regiomontanus. Weiter geht es in das Abt-Degen-Weintal mit Zeil und Sand, wo einst die Korbflechterei eine bedeutende Rolle spielte. Hier trifft das Fernsehteam auf Stefan Rippstein, letzter Meister dieses kunstvollen Handwerks. Heute ist die Region besonders wegen ihres Frankenweins bekannt. Weitere Stationen sind das Schloss Oberschwappach. Zu betrachten sind auch die Burgen, Burgruinen und Schlösser im Deutschen Burgenwinkel. Die Zuschauer sehen Burgpreppach mit dem Wasserschloss, die Burgruine Altenstein mit Burgeninformationszentrum sowie die Fachwerkstadt Ebern. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren