Laden...
Ramsthal

Ferienspaß mit Indianer

Zum Ferienprogramm hatte auch die Bücherei beigetragen mit einer Geschichte über Indianer und Freundschaft. Indianerkind Kleiner Adler findet eines Tages zu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Um Freundschaftssteine ging es beim Ferienprogramm der Bücherei Ramsthal.  Foto: Christine Neder
Um Freundschaftssteine ging es beim Ferienprogramm der Bücherei Ramsthal. Foto: Christine Neder
Zum Ferienprogramm hatte auch die Bücherei beigetragen mit einer Geschichte über Indianer und Freundschaft. Indianerkind Kleiner Adler findet eines Tages zusammen mit seinen Freunden einen tollen Stein. Doch gerade als er ihn aufhebt, fordert ein fremder Indianerjunge von einem anderen Stamm den Stein für sich. So kommt es zum Streit zwischen den beiden Indianergruppen und zu einer handfesten Auseinandersetzung.
Bis Kleiner Adler eine gute Idee hat... Die Kinder der verfeindeten Stämme veranstalten einige Wettkämpfe, der Sieger soll den Stein bekommen. Doch die Wettkämpfe gehen unentschieden aus. Die Kinder haben bei den Wettkämpfen miteinander so viel Spaß, das sie ihren Streit begraben und der Stein ihr gemeinsamer Freundschaftsstein wird.
Für die Kinder des Ferienprogramms verwandelten sich die Räume der Bücherei in die weite Prärie und auch ihre Namen wurden von Marlon zu "schneller Pfeil" oder von Regina zu " schleichende Katze ".
Gebannt hörten die Kinder die Geschichte über den Freundschaftsstein zu, bevor sie sich mit großem Indianergeheul mit Farbe und Pinsel ans Anmalen ihrer eigenen Steine machten. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.