Coburg

Ferienbetreuung im "Interkulturellen Treffpunkt Kaleidoskop" ein Erfolg

Artikel drucken Artikel einbetten
Pferde zum Anfassen und Stallluft: Der Besuch des Mini-Ponyhofs Prall in Dörfles-Esbach machte den Kindern viel Spaß.  Foto: Wolfgang Desombre
Pferde zum Anfassen und Stallluft: Der Besuch des Mini-Ponyhofs Prall in Dörfles-Esbach machte den Kindern viel Spaß. Foto: Wolfgang Desombre
Coburg — Der "Interkulturelle Treffpunkt Kaleidoskop" des Caritasverbands für die Stadt und den Landkreis Coburg hat für die Kinder ein umfangreiches Ferienprogramm erarbeitet. Besonders in den großen Ferien ist es für viele Familien eine Herausforderung, Berufsleben und Kinderbetreuung zu vereinbaren.
Die einzelnen Ferienangebote stehen unter bestimmten Themen, die gezielt Spiel- und Bastelmodule sowie Teile der Erlebnispädagogik enthalten.
Im Vordergrund der Ferienbetreuung steht laut Sozialpädagogin Olga Biryukov vom Caritasverband das selbstbestimmte Interesse der Kinder daran, "was sie spielen, lernen und erleben möchten".
So wird mit den Kindern gemeinsam ein abwechslungsreiches Ferienprogramm gestaltet, das Bewegungsspiele, kreatives Gestalten, Outdoor-Aktivitäten, Ausflüge und vieles mehr beinhaltet. Auch Jungen und Mädchen aus Migrationsfamilien sind zur Teilnahme eingeladen. "Kinder verschiedener Altersstufen und Kulturen erfahren in der Ferienbetreuung Gemeinschaft und Annahme", so Biryukov. Das Programm begann mit Tagesausflügen. Das Zirndorfer Freizeitparadies "Playmobil-Fun-Park" begeisterte die Kinder mit seinen vielen Stationen. Der Freizeitpark "Villeneuve sur Lot" in Neustadt bei Coburg bot ebenso viele Möglichkeiten zum Spielen und Austoben.


Auf der Sommerrodelbahn

Ein weiterer unvergesslicher Ausflug führte zur Sommerrodelbahn "Am Pappenheimer Berg" in Ernstthal am Rennsteig. Im Tiergarten Nürnberg verbrachten Kinder einen erlebnisreichen Tag und konnten viele einheimische und fremdländische Tiere betrachten. Ein besonderes Erlebnis war die Delfinshow.
Kinderleichte Gerichte, die schmecken, ergänzten das Programm. Es wurden mehrere Rezepte ausprobiert und leckere Gerichte gezaubert. Diese wurden so ausgewählt, dass die Kinder sie auch zu Hause nachkochen können. Eine leckere Suppe, gesunde, vitaminreiche Salate und eine bunte Pizza haben die Jungen und Mädchen gemeinsam zubereitet und verzehrt. Kochangebote führten die Teilnehmer nicht nur an das Kochen heran, sondern stellten auch ein ganz besonderes Lernfeld für die kleinen Köche dar.
In den kommenden Tagen stehen noch weitere spannende Aktionen an. des
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren