Laden...
Forchheim

Feder springt ins Gesicht

Artikel drucken Artikel einbetten

Hallerndorf — Ein Mitarbeiter eines Betriebs in der Carl-Kreul-Straße hat sich am Mittwochmittag bei Reparaturarbeiten im Gesicht verletzt.
Bei dem Versuch, eine neue Feder in einem Auto einzubauen, war die Feder nach Auskunft der Polizei aus dem Spanner und dem Mann ins Gesicht gesprungen.

Verletzungen am Kopf

Der 29-Jährige verletzte so, dass er einen Rettungsdienst benötigte.
Der Mitarbeiter kam mit einer leichten Verletzung anschließend in die Kopfchirurgie nach Erlangen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren