Coburg

Familienbewusste Behörde

Artikel drucken Artikel einbetten

Coburg — Das Landratsamt Coburg erhielt am 17. Juni im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin zum zweiten Mal das Zertifikat zum "audit berufundfamilie" - eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Dieses Gütesiegel steht für das Engagement und die Investition in eine familienbewusste Personalpolitik. Wie das Landratsamt mitteilt, zähle die Coburger Behörde damit zu den insgesamt 322 Arbeitgebern, die aus den Händen von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, und Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie gGmbH, das Zertifikat erhielten.
"Wer die Bedürfnisse seiner Beschäftigten berücksichtigt, ist Vorreiter und sichert sich einen Standortvorteil", sagt Landrat Michael Busch (SPD). "Mit der Entscheidung für das Qualitätssiegel audit berufundfamilie haben wir es uns bereits vor drei Jahren zur Aufgabe gemacht, unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen und damit unsere Unternehmenskultur positiv zu verändern", sagt die Gleichstellungsbeauftragte und Projektverantwortliche Tanja Bächer-Sürgers. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren