Stegaurach

Fairness wird belohnt

"Fair Play" lohnt sich immer! Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und die AOK Bayern zeichneten Jugendmannschaften (U19, U17 und U15) für ihre besonders fa...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Fair Play" lohnt sich immer! Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und die AOK Bayern zeichneten Jugendmannschaften (U19, U17 und U15) für ihre besonders faire Spielweise in der Saison 2015/16 aus. Im Bezirk Oberfranken sicherten sich die A-Junioren der JFG Steigerwald, die B-Junioren der SpVgg Dietersdorf und die C-Junioren des TV Ebern den ersten Platz in der Fair-Play-Wertung 2015/16 mit den wenigsten Vergehen (Zeitstrafen, Karten oder verschuldete Spielausfälle). Die A-Junioren der JFG Steigerwald spielen im Kreis Bamberg/Bayreuth und kamen mit fünf Gelben Karten aus. Die Siegermannschaften belohnt der BFV mit Eintrittskarten für das Zweitliga-Spiel zwischen dem FC Nürnberg und dem SV Sandhausen. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren