LKR Coburg

Fahrzeug stürzt von Bundesstraße 4 die Böschung hinunter

Mit einem Schock und einem Gesamtschaden von 10 000 Euro endete für eine 26-Jährige die Fahrt mit ihrem Mustang. Die junge Frau war mit ihrem Fahrzeug am Do...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Ford Mustang blieb in der Hecke neben der Bundesstraße stecken.  Foto: Michael Stelzner
Der Ford Mustang blieb in der Hecke neben der Bundesstraße stecken. Foto: Michael Stelzner
Mit einem Schock und einem Gesamtschaden von 10 000 Euro endete für eine 26-Jährige die Fahrt mit ihrem Mustang. Die junge Frau war mit ihrem Fahrzeug am Donnerstag auf der Bundesstraße 4 in Richtung Bamberg unterwegs. Gegen 11.10 Uhr kam die junge Fahrerin kurz vor der Ausfahrt Glend mit dem Ford nach links von der Fahrbahn ab, berichtet die Verkehrspolizeiinspektion Coburg. Der Pkw kollidierte mit der Mittelleitplanke, wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam nach rechts von der Straße ab. Die Frau fuhr mit ihrem Auto die dortige Böschung hinab und blieb in einer Hecke stehen. Die Fahrerin erlitt lediglich einen Schock. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren