Kulmbach

"Fahne" war verräterisch bei Kontrolle

Deutlicher Alkoholgeruch schlug Beamten der Kulmbacher Polizeiinspektion am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet entgegen. Da auch das A...
Artikel drucken Artikel einbetten
Deutlicher Alkoholgeruch schlug Beamten der Kulmbacher Polizeiinspektion am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet entgegen.
Da auch das Alkoholmessgerät bei dem Getesteten vor Ort einen Wert von knapp über 0,5 Promille anzeigte, muss ein 68- jähriger Mann aus dem Landkreis Kulmbach nun vier Wochen auf seinen Führerschein verzichten und zudem wird der ertappte Alkoholsünder ein empfindliches Bußgeld bezahlen müssen. pol
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren