Bamberg

FDP für attraktivere Angebote

Artikel drucken Artikel einbetten

Bamberg — Die FDP möchte museumspädagogische Angebote in den Museen der Stadt noch attraktiver machen. In einem entsprechenden Antrag an die Stadtverwaltung wird zunächst ein Sachstandsbericht darüber erbeten, welche Angebote es konkret gibt, an welche Altersgruppen sie sich richten und wie die Offerten derzeit angenommen werden. "Auf dieser Basis wollen wir anschließend prüfen lassen, ob die museumspädagogischen Angebote künftig nicht günstiger bzw. möglichst kostenfrei bereitgestellt werden können", so Stadtrat Martin Pöhner, der von verschiedenen Seiten darauf angesprochen wurde, dass die Kosten teilweise eine Hürde für die Nutzung der museumspädagogischen Angebote darstellen. red




Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren