Stegaurach
Futsal 

FCE-Talente zum dritten Mal vorn

Im Endspiel um die Stadt- und Kreismeisterschaft muss sich die DJK Don Bosco Bamberg knapp geschlagen geben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Siegerehrung bei den B-Junioren mit dem FC Eintracht Bamberg 2010 als Gewinner, v. l.: Turnierleiter Dieter Sauer, Sabine Strelov vom Kreisjugendring, Moritz Nikolaus, Lukas Hofmann, Silus Bauer, Johannes Ruffer, Cem Simsek, David Stretz, Simon Heinz, Kim Hümmer, Turnierleiter Josef Waldl, Udo Schoberth von der Bayerischen Sportjugend, Trainer Sebastian Schnugg Foto: privat
Siegerehrung bei den B-Junioren mit dem FC Eintracht Bamberg 2010 als Gewinner, v. l.: Turnierleiter Dieter Sauer, Sabine Strelov vom Kreisjugendring, Moritz Nikolaus, Lukas Hofmann, Silus Bauer, Johannes Ruffer, Cem Simsek, David Stretz, Simon Heinz, Kim Hümmer, Turnierleiter Josef Waldl, Udo Schoberth von der Bayerischen Sportjugend, Trainer Sebastian Schnugg Foto: privat
Spannende Spiele haben die Endrunde des 37. Hallenfußballturniers der B-Junioren um die Bamberger Stadt- und Kreismeisterschaft bestimmt. Bewährter Ausrichter war wie gewohnt der Kreisjugendring Bamberg (KJR) in der Stegauracher Aurachtalhalle. Nach 27 Begegnungen stand wieder der FC Eintracht Bamberg 2010 als Sieger fest.
Er sicherte sich zum dritten Mal in Folge den Kreis- und Stadtpokal. In einem spannenden Endspiel setzte sich die Mannschaft um ihren Coach Sebastian Schnugg im Stadtderby gegen die DJK Don Bosco Bamberg mit 2:1 nach Sechsmeterschießen knapp durch. Die JFG Bamberg-Süd sicherte sich den dritten Platz  mit einem ungefährdeten und sicher herausgespielten 2:0-Erfolg gegen den FC Bischberg.
Die bewährte Turnierleitung um Josef Waldl und Dieter Sauer, die diese Meisterschaft bereits seit über 30 Jahren durchführen, übergab den besten Mannschaften am Ende mit der Vorsitzenden des KJR Bamberg-Land, Sabine Strelov, und dem Kreisvorsitzenden der Bayerischen Sportjugend, Udo Schoberth bei der Siegerehrung Pokale, Medaillen und Geldpreise. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren