Baiersdorf

FC Baiersdorf bleibt drin

Artikel drucken Artikel einbetten

Baiersdorf — Der FC Baiersdorf hat sich am letzten Spieltag der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels den Klassenerhalt gesichert. Durch ein 3:0 gegen Ziegelerden behauptete der FC seinen Zwei-Punkte-Vorsprung auf den TSV Staffelstein II, der nun in die Relegation muss.


FC Baiersdorf -
FSV Ziegelerden 3:0 (3:0)
Schon nach wenigen Minuten setzte sich Christian Gampert gegen mehrere Ziegelerdener durch und bediente den am "Fünfer" wartenden Alexander Schmidt, der zum 1:0 vollendete. Nico Hahner erhöhte zehn Minuten später mit einem schönen Linksschuss aus der Drehung zum 2:0. Den Endstand markierte Steffen Hetzelt bereits nach 28 Minuten. In der zweiten Halbzeit tat sich nicht mehr viel.


SCW Obermain II -
FC Schwürbitz 0:2 (0:0)
Die Schwürbitzer waren schon vor dem Wechsel optisch überlegen, doch die SCW-Defensive war gut sortiert. Erst in der 50. Minute gelang Kraus nach einem sehenswerten Angriff das 0:1 (50.). Weismain II drängte auf den Ausgleich, doch in der Nachspielzeit machte Gruber mit einem Konter alles klar.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren