Strullendorf

FC Altendorf steigt wieder ab

Nach nur einem Jahr steigt der FC Altendorf wieder aus der Fußball-Kreisliga Bamberg ab. Die Altendorfer verloren am Dienstagabend ihr Relegationsspiel in S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach nur einem Jahr steigt der FC Altendorf wieder aus der Fußball-Kreisliga Bamberg ab. Die Altendorfer verloren am Dienstagabend ihr Relegationsspiel in Strullendorf gegen die DJK Gaustadt klar mit 1:4. Der Tabellenzweite der Kreisklasse Bamberg 1 spielt nun am Pfingstsonntag (18 Uhr in Hirschaid) gegen den Sieger der heutigen Partie (18.30 Uhr in Sassanfahrt) zwischen dem SV Pettstadt und dem SV Weichendorf. Die Gaustadter begannen vor 718 Zuschauern schwungvoll und hatten in den ersten zehn Minuten bereits zwei Möglichkeiten durch Bergen und Spielertrainer Rinbergas, der einen Freistoß knapp neben das Tor setzte. Dann kamen die Altendorfer besser ins Spiel und gingen in der 29. Min. in Führung. Nach einem Foul von Kabitz im Strafraum verwandelte Schulz den fälligen Elfmeter. Die DJK versuchte sofort zum Ausgleich zu kommen, doch der FCA blieb mit seinen Kontern gefährlich. An diesem Bild änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nichts. Mit zwei Toren binnen sieben Minuten drehte der Kreisklassist das Spiel. Nach dem Ausgleich durch Baum (48.) war Rinbergas zum 1:2 erfolgreich (69.). Diese Treffer zeigten Wirkung bei den Altendorfern. Als abermals Rinbergas den dritten Treffer für die Gaustadter erzielte (69.), war dieses Relegationsspiel entschieden. Wenig später ließ Baum mit seinem zweiten Tor in dieser Partie den vierten Treffer für die DJK Gaustadt folgen. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren