Forchheim

Erste Pleite für "Zweite"

Forchheim — Nach zwei Siegen zum Auftakt hat die zweite Mannschaft des HC Forchheim in der Handball-Bezirksliga ihre erste Pleite kassiert. HG Amberg - HC Forchheim II 28:26 Mit el...
Artikel drucken Artikel einbetten
Forchheim — Nach zwei Siegen zum Auftakt hat die zweite Mannschaft des HC Forchheim in der Handball-Bezirksliga ihre erste Pleite kassiert.
HG Amberg -
HC Forchheim II 28:26

Mit elf Mann war der HC zum Spitzenspiel gefahren, inklusive Christian Fürch, der auf der Kreisposition aushalf. Die Hausherren waren, als personell verstärkter Bezirksoberliga-Absteiger, klarer Favorit. Davon war zunächst nichts zu spüren. Forchheim stand in der Abwehr sicher und kam vorne zu einfachen Toren. Durch Fehlpässe und überhastete Kreisanspiele gerieten die Gäste 5:11 in Rückstand, verkürzten bis zur Pause trotz nicht geahndeten Fouls an Christian Hack immerhin auf 10:14.
Im zweiten Durchgang kämpfte sich die BOL-Reserve auf ein Tor heran (20:19). Plötzlich nahm Amberg den Forchheimer Stefan Bauer in Manndeckung und zog auf 27:22 davon. Der HC fing sich, die Zeit lief ihm aber davon. red
HC: Schuppenhauer - Epp (2), Erlwein, Fürch (3), Hack (5/3), Nürnberg (2), Yeni (1), Zirngibl (1), Christian Bauer (5), Thomsen, Stefan Bauer (7)

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren