Haßfurt

Entscheidung zu Kunsthaus

Ob die Stadt Haßfurt das Millionenprojekt Kunsthaus realisiert oder nicht, entscheidet sich am Montag, 13. März, im Stadtrat. Das Gremium behandelt das Them...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ob die Stadt Haßfurt das Millionenprojekt Kunsthaus realisiert oder nicht, entscheidet sich am Montag, 13. März, im Stadtrat. Das Gremium behandelt das Thema in der Sitzung, die um 19 Uhr in der Stadthalle beginnt.
Der Punkt heißt konkret: Errichtung eines Museums zur kulturellen Bildung sowie zur Darstellung des Lebenswerkes des Künstlers Herman de Vries im städtischen Gebäude Hauptstraße 35 in Haßfurt (Durchführungsbeschluss). Das Projekt, für das die Stadt eine Machbarkeitsstudie hatte anfertigen lassen, ist umstritten. Einerseits gilt es als Leuchtturmprojekt, andererseits verschlingt es viel Geld. Problematisch erscheinen weniger die Investitionskosten mit der Sanierung des historischen Gebäudes mitten in der Stadt (dafür gäbe es eine hohe Förderung), sondern vielmehr die laufenden Aufwendungen für den Betrieb des Hauses.
Weitere Stadtratsthemen hat der Finanz- und Hauptausschuss bereits vorberaten. Und ein Wunsch des Turnvereins Haßfurt steht auf der Tagesordnung: Der TV stellt Antrag auf die Übernahme von Kosten für vergebliche Planungen in Höhe von 180 469 Euro. ks
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren