Laden...
Eltmann

Eltmanner Jugendliche reisen mit den Schlümpfen in den "verbotenen Wald"

Auf große Begeisterung stieß in dieser Ferienwoche die "April-Aktion" der Stadt Eltmann für ihre Kinder und Jugendlichen. Es war nämlich wieder ein "Kino-Ta...
Artikel drucken Artikel einbetten
Begeistert gingen die Jugendlichen aus Eltmann beim Kinotag mit den "Schlümpfen" auf Entdeckungsreise. Bürgermeister Michael Ziegler verteilte selbst die "Kino-Pizzas". Foto: Günther Geiling
Begeistert gingen die Jugendlichen aus Eltmann beim Kinotag mit den "Schlümpfen" auf Entdeckungsreise. Bürgermeister Michael Ziegler verteilte selbst die "Kino-Pizzas". Foto: Günther Geiling
Auf große Begeisterung stieß in dieser Ferienwoche die "April-Aktion" der Stadt Eltmann für ihre Kinder und Jugendlichen. Es war nämlich wieder ein "Kino-Tag" angesetzt, bei dem "Die Schlümpfe" im Mittelpunkt standen. Mehr als 80 Jugendliche interessierten sich dafür und erlebten im Kino in Zeil ein paar erlebnisreiche Stunden.
Mit einem Bus wurden die Jugendlichen aus Eltmann und den Stadtteilen abgeholt, um ins Kino nach Zeil zu fahren. Dort konnten sie sich zu Beginn mit einer "Kino-Pizza" für die Vorstellung stärken. Die Rasselbande betreuten dabei Bürgermeister Michael Ziegler und Angestellte der Stadtverwaltung.
Der Kinosaal war an diesem Tag völlig gefüllt, denn die "Schlümpfe" hatten anscheinend ihre Anziehungskraft auf die jungen Besucher. Die Reise der Schlümpfe wurde zur reinsten Achterbahnfahrt voller Action und Gefahren. Schlumpfine begab sich nämlich mit einer geheimnisvollen Karte und ihren Freunden Schlaubi, Hefti und Clumsy auf eine aufregende Reise in den "verbotenen Wald", der voller magischer Kreaturen war. Am Ende stand die Enthüllung des größten Geheimnisses in der Schlumpf-Geschichte.
Voller Begeisterung traten die Jugendlichen ihren Heimweg an. Dabei wurden sie schon über die nächsten Aktionen informiert. Am Mittwoch, 7. Juni, findet eine Erlebniswanderung mit dem Bürgermeister durch den Wald nach Weisbrunn statt. Es geht zum dortigen Fest- und Bolzplatz, wo dann gegrillt wird. Los geht's laut Information der Stadt um 10 Uhr auf dem Eltmanner Marktplatz. Nachdem offiziellen Ende gegen 18 Uhr werden die Jugendlichen aus Eltmann und den Stadtteilen wieder mit dem Bus in ihre Ausgangsorte zurückgefahren.
Im Vorfeld bitten die Organisatoren um eine schriftliche Anmeldung. Formulare liegen ab sofort in der Stadtverwaltung aus (Voraussetzung ist mindestens Grundschulalter). Schon wenige Tage später, am 14. Juni, ist die Eröffnung der neuen Multifunktionsanlage am Schwimmbad mit Spielwettbewerben und Aktionen. Dazu ist es möglich, mit einer Mannschaft an den Wettbewerben teilzunehmen. Dabei wird ausgelost, ob man im Fußball, Handball oder Basketball gegeneinander antreten muss. Auch hierzu liegen die Teilnahmebedingungen ab Anfang Mai im Rathaus aus.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren