Laden...
LKR Haßberge

Einsatz in der Jugendarbeit

Trainerin im Sportverein, Leiter der Ministrantengruppe, Gruppenleiterin beim Jugendrotkreuz oder Jugendwart in der Feuerwehr - so unterschiedlich die Tätig...
Artikel drucken Artikel einbetten
Trainerin im Sportverein, Leiter der Ministrantengruppe, Gruppenleiterin beim Jugendrotkreuz oder Jugendwart in der Feuerwehr - so unterschiedlich die Tätigkeiten sind, sie alle haben eines gemeinsam: Die Betreffenden engagieren sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit.


Ein festlicher Empfang

Um diesen Einsatz zu würdigen, veranstaltet der Landkreis Haßberge zum zweiten Mal einen Ehrenamtsempfang der Jugendarbeit, teilt die Pressesprecherin des Landratsamtes, Monika Göhr, mit. In diesem Jahr findet die Ehrung im Rahmen der Ehrungsveranstaltung des Koordinierungzentrums Bürgerschaftliches Engagement (Kobe), am Mittwoch, 7. Dezember, statt.
Gesucht sind Menschen, die sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren und ein besonderes Dankeschön verdient haben. Dies können "altgediente" Mitarbeiter oder junge Menschen mit besonderen Ideen sein. Mit der Ehrung soll das Engagement gewürdigt werden und motivieren.


Verbände sollen Helfer melden

Bis Dienstag, 18. Oktober, sind alle Bürger, Vereine, Verbände und Gruppen aufgerufen, Vorschläge und Bewerbungen einzureichen. Der Bewerbungsbogen kann unter www.jugendarbeit.hassberge.de heruntergeladen werden. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren