Coburg

Eine neue Gruppe

In mehr als einem Drittel aller Haushalte leben laut Statistik Alleinstehende. Für sie sind die Wochenenden und die Feiertage oft negativ besetzt. Um dem en...
Artikel drucken Artikel einbetten
In mehr als einem Drittel aller Haushalte leben laut Statistik Alleinstehende. Für sie sind die Wochenenden und die Feiertage oft negativ besetzt. Um dem entgegenzuwirken, können Kontakte mit Gleichgesinnten helfen. Deshalb sucht die Kontaktstelle Selbsthilfe der Stadt Coburg Menschen, die zwischen 45 und 65 Jahre alt sind, um gemeinsam eine Freizeitgruppe aufzubauen.
Bei regelmäßigen Treffen sollen sich die Interessenten kennenlernen, Erfahrungen austauschen und Ideen und Vorschläge einbringen, wie die gemeinsame Freizeit gestaltet werden kann. Wer sich dieser neuen Selbsthilfegruppe anschließen möchte, kann sich bei der Kontaktstelle unter der Telefonnummer 09561/892571 oder per E-Mail an selbsthilfe@coburg.de melden. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren