Hirschaid

Ein großer FC-Bayern-Fan

In der Regnitzau feierteder Erich Stein seinen 90. Geburtstag im Kreise der Familie. Geboren wurde der Jubilar in Gehlenburg (Ostpreußen). 1944 wurde er zum...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Klaus Homann gratulierte Erich Stein.  Foto: privat
Bürgermeister Klaus Homann gratulierte Erich Stein. Foto: privat
In der Regnitzau feierteder Erich Stein seinen 90. Geburtstag im Kreise der Familie. Geboren wurde der Jubilar in Gehlenburg (Ostpreußen). 1944 wurde er zum Arbeitsdienst eingezogen, bei Kriegsende geriet er bei Passau in amerikanische Gefangenschaft.Von dort verschlug es ihn nach Bamberg, wo er 1949 seine Ehefrau Barbara kennen lernte.
Der Jubilar war als Hilfskoch im Restaurant Messerschmitt tätig. Hier konnte er der Auserwählten gelegentlich einen "Happen" zustecken. Dadurch punktete er so gut, dass 1951 durch der Bund der Ehe besiegelt wurde. Geheiratet wurde im Oktober in Hallerndorf. Aus der Ehe gingen zwei Töchter und ein Sohn hervor. Heute wird die Familie durch drei Enkel und vier Urenkel ergänzt.
Die letzten 25 Jahre vor der Rente arbeitete Erich Stein bei der Firma Grünthal als Möbelauslieferer. Der Rentner ist ein leidenschaftlicher Anhänger des 1. FC Bayern München. Wenn diese einmal nicht gewinnen, herrscht Krise im Hause Stein, wie seine Ehefrau verriet. Täglich wird der FT studiert und zum Einkaufen fährt er noch selbst mit dem Auto. Glückwünsche der Gemeinde überbrachte Erster Bürgermeister Klaus Homann. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren