Ramsthal

Ein bisschen Indien im Weinort

Die Pfarrei St. Vitus Ramsthal feiert am kommenden Wochenende am 18. und 19. Juni ihr alljährliches Pfarrfest. Seit einigen Jahren steht der Samstag-Abend u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Pfarrei St. Vitus Ramsthal feiert am kommenden Wochenende am 18. und 19. Juni ihr alljährliches Pfarrfest. Seit einigen Jahren steht der Samstag-Abend unter einem bestimmten Länder-Thema. In diesem Jahr wird dies Indien sein.
Pater Sony Kochumalayil aus Indien ist seit fast fünf Jahren der Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft "Saalethal". Im vergangenen Sommer konnte eine Reisegruppe aus der Pfarreiengemeinschaft, unter seiner Leitung, einen Teil seiner Heimat kennen lernen. Das war für den Pfarrgemeinderat der Anlass, dieses Länderthema auszuwählen. Am Samstag findet um 18 Uhr der Festgottesdienst statt, der von der Band "Auftakt" mitgestaltet und mit indischen Elementen versehen ist. Bei diesem Gottesdienst geht es auch darum, dass Ramsthal bunt ist, und das wird sich in verschiedener Weise zeigen.
Im Anschluss ist Festbetrieb rund ums Pfarrheim. Es wird verschieden Spezialitäten aus der indischen Küche geben. Da Indien das Heimatland vieler Gewürze ist, werden diese natürlich auch eingesetzt. Die Gerichte wurden alle schon einmal von der indischen Reisegruppe
gekocht und für sehr lecker empfunden.
Am Sonntag gibt es ab 11 Uhr das gewohnte Mittagessen Das Pfarrfest endet gegen 18 Uhr. Aber auch der Sonntag hat seine indischen Momente. Nach dem Mittagessen werden Therapeuten der Klinik für Ayurvedische Medizin aus Bad Bocklet Fußmassagen anbieten und es wird eine Sari-Vorführung und Anprobe geben. Für die Jungen und Junggebliebenen wird ab 16 Uhr ein Holi-Fest, ein Fest der Farben, stattfinden. red
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.