Coburg

Ein Urlaubsabenteuer mit Kind und Zelt

Coburg — Berichte über größere Reisen mit Kind haben Andrea und Dave Wilder dazu ermutigt, mit ihrer einjährigen Tochter Julia im April 2014 das Abenteuer zu wagen: Sie verbringen ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Andrea und Dave bereisten mit ihrer kleinen Tochter südliche Länder. Am Freitag, 13. März, berichten sie darüber.  Foto: privat
Andrea und Dave bereisten mit ihrer kleinen Tochter südliche Länder. Am Freitag, 13. März, berichten sie darüber. Foto: privat
Coburg — Berichte über größere Reisen mit Kind haben Andrea und Dave Wilder dazu ermutigt, mit ihrer einjährigen Tochter Julia im April 2014 das Abenteuer zu wagen: Sie verbringen mit Pkw und Zelt einen Monat in Spanien und Portugal. Über diese Reise nach Andalusien und in die Algarve berichten Andrea und Dave Wilder am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr im Saal des
Stadtjugendringes "CoJe" neben dem Kletterzentrum. Der Eintritt ist frei.
Eines der Reiseziele war Andalusien, wo die drei ihr Basislager im weltbekannten Klettergebiet El Chorro aufschlugen. Von dort unternahmen Andrea, Dave und Julia Ausflüge zu unterschiedlichen Zielen und lernten Land und Leute Andalusiens kennen und schätzen. Eines der Highlights in El Corro war die Besteigung des berühmt-berüchtigten Klettersteiges Camino del Rey.
Das zweite Reiseziel war die Küstenlandschaft Algarve in Portugal. Andrea, Dave und Julia quartierten sich in Lagos auf einem Zeltplatz ein und durchwanderten verschiedene Küstenabschnitte. Das Ende der Welt, der westlichste Ort Europas, das Cabo de São oder Ponta da Piedade umgeben von türkisblauen Wasser und orangeroten Felstürmen waren einige herausragende Sehenswürdigkeiten der Algarve, die sie besuchten.
Insgesamt legten die drei Wilders über 7000 Kilometer in der einmonatigen Reisezeit mit ihrem 23 Jahre alten Passat zurück, ein spannendes Erlebnis mit vielen Eindrücken. red




Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren