Stockheim

"Ein Aushängeschild der Großgemeinde Stockheim"

Stockheim — Die Erntedankfeier, verbunden mit der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Stockheim-Wolfersdorf, fand im festlich dekorierten katholischen Pfarrheim ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auszeichnung beim Sonnenblumenwettbewerb (v. l.): Christian Detsch, Maurizio Juliano, Vorsitzender Gerhard Ramming sowie Bürgermeister Rainer Detsch Foto: Gerd Fleischmann
Auszeichnung beim Sonnenblumenwettbewerb (v. l.): Christian Detsch, Maurizio Juliano, Vorsitzender Gerhard Ramming sowie Bürgermeister Rainer Detsch Foto: Gerd Fleischmann
Stockheim — Die Erntedankfeier, verbunden mit der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Stockheim-Wolfersdorf, fand im festlich dekorierten katholischen Pfarrheim statt. Vorsitzender Gerhard Ramming hatte mit seinen Vorstandsmitgliedern ein ansprechendes Programm zusammengestellt, das bei den Gartenfreunden sehr gut angekommen war. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft standen der Sonnenblumenwettbewerb sowie die Filmvorführung von Hans-Josef Detsch, der mit wunderschönen Aufnahmen nochmals die dritte Thüringische Landesgartenschau Schmalkalden Revue passieren ließ. Applaus gab es zum Auftakt für Marie Schuberth, die mit einem Gedichtvortrag zur Erntezeit für die nötige Einstimmung zum Erntedank beitrug. Man bemühe sich vor allem darum, so Rammling, Kindern den Erhalt der Natur näherzubringen und so auf die Bedeutung der Gartenkultur hinzuweisen.
In seinem Rückblick erinnerte Ramming neben den zwei Pflanzaktionen am Bahnhof - ein besonderer Dank galt Gundi Eidloth für die Pflege - insbesondere an den Obstbaumschnittkurs sowie an das Gartenfest mit der Bergmannskapelle. Ebenfalls habe man den Radmarathon unterstützt. Die Betreuung von 70 Kindern im Rahmen der Ferienwoche, die Aufstellung eines Erntewagens vor dem Gotteshaus St. Wolfgang, ein Kartoffelwettbewerb sowie der Ausflug zur Landesgartenschau nach Schmalkalden seien weitere Höhepunkte gewesen.
Außerdem sei den Naturkids ein abwechslungsreiches Programm geboten worden. Neben Pflanzaktionen am Bauern- und Kräutergarten nannte Ramming unter anderem das Kartoffelstecken, die Mitgestaltung der Osterkrone, den Sonnenblumenwettbewerb sowie die Ausschmückung des Erntewagens vor dem Gotteshaus St. Wolfgang. Als gelungen bezeichnete der Vorsitzende die Pflanzaktion mit der Stockheimer Volksschule. So seien 15 Obstbäume - ausschließlich alte Sorten - gepflanzt worden. Bürgermeister Rainer Detsch zeigte sich von der umfangreichen Basisarbeit der Gartler beeindruckt: "Dieser rührige Verein ist ein Aushängeschild der Großgemeinde Stockheim." Einen besonderen Dank richtete der Bürgermeister an Vorsitzenden Ramming mit seinem Team für die gesellschaftlichen Bemühungen und Verschönerungsmaßnahmen. Hervorragende Ergebnisse seien beim Sonnenblumenwettbewerb erzielt worden, so Ramming. Die ersten Fünf: 1. Maurizio Juliano, 2,72 Meter, 47 Blüten, 2. Christian Detsch, 2,51 Meter, 23 Blüten, 3. Leon Scheler, 2,50 Meter, 13 Blüten, 4. Marvin Renk, 1,85 Meter, 8 Blüten, 5. Lina Detsch, 1,80 Meter, 37 Blüten. Einstimmig wurde der Satzungsänderung zugestimmt. So wird im Vorstandsteam die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt. gf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren