Eibenberg

Eibenberger Feuerwehr lädt zum Tanz

Traditionell am vorletzten Faschingswochenende lädt die Eibenberger Feuerwehr zu ihrem alljährlichen Faschingstanz mit Einlagen. Am morgigen Samstag ist es ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Traditionell am vorletzten Faschingswochenende lädt die Eibenberger Feuerwehr zu ihrem alljährlichen Faschingstanz mit Einlagen. Am morgigen Samstag ist es in der Kronachtalhalle wieder so weit.Nach dem großen Erfolg bei der Premiere im Vorjahr dürfen sich die Gäste auch heuer wieder auf Live-Musik vom Feinsten mit der Gruppe "Party-Fieber" freuen, die ab circa 20 Uhr mit Sicherheit die Kronachtalhalle zum Beben bringen wird. Gespannt sein darf man, welchen Schabernack sich die fleißigen Brand- und Durstlöscher für ihre diesjährige Faschingsgaudi ausgedacht haben. Die junge Showtanzgruppe "Estrella" wird alle Gäste ebenso mitreißen wie zu späterer Stunde eine "außergewöhnliche Tanzattraktion".


Königlicher Besuch

Einen Tanzauftritt wird erstmals auch Gina Wagner beisteuern. Das erste Solo-Tanzmariechen in der Geschichte der "Staaberche Fousanocht" feierte bei den Steinberger Büttenabenden im vergangenen Jahr ihr begeisterndes Debüt. Nun wird die 13-Jährige, die aus Eibenberg - genauer gesagt aus der Schäferei - kommt, auch beim Eibenberger Faschingstanz sicherlich alle Zuschauer mit ihrer Solo-Kür begeistern. Natürlich werden sich auch viele weitere hochkarätige "Stargäste" beim närrischen Spektakel die Klinke in die Hand geben. Sogar königlicher Besuch hat sich angekündigt. So wird das diesjährige Steinberger Prinzenpaar - seine Tollität Prinz Jan I. und seine liebreizende Prinzessin Silja I. - nebst ihrem Gefolge, der Steinberger Prinzengarde sowie weiteren Protagonisten der "Staaberche Fousanocht", der Supersause ihre Aufwartung machen. hs
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren