Grössau

Ehrungen beim Ortsverband der KAB

Die KAB Posseck-Gifting-Grössau lud zur Jahresversammlung in das Gasthaus Welscher nach Grössau. Auch 2015 bot der Ortsverband seinen Mitgliedern viele Unte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit 50 Jahren dabei: Theo Pfadenhauer Foto: hs
Seit 50 Jahren dabei: Theo Pfadenhauer Foto: hs
Die KAB Posseck-Gifting-Grössau lud zur Jahresversammlung in das Gasthaus Welscher nach Grössau. Auch 2015 bot der Ortsverband seinen Mitgliedern viele Unternehmungen und Veranstaltungen. Seit fast 70 Jahren prägt der engagierte Ortsverband das kirchliche Leben in der Pfarrei mit.
Auch in ihrem Jahresbericht 2015 konnte Ortsvorsitzende Adelheid Kotschenreuther von einem erneut regen Vereinsleben berichten. Zu den Angeboten des 1948 gegründeten Ortsverbands zählten beispielsweise zwei interessante Vorträge - so über "Kirchen im Frankenwald" von Rudolf Fiedler sowie "Betreuungsrecht und Patientenverfügung" von Susanne Daum vom Sozialdienst Katholischer Frauen. Der Ortsverband gestaltete u. a. einen KAB-Kreuzweg und eine Maiandacht.


Altkleidersammlung kommt an

Sehr gut angenommen wurde in den drei Orten die Altkleidersammlung des Kreisverbandes zusammen mit der Christlichen Arbeiterjugend. Die Seniorenarbeit wird weiterhin gemeinsam mit der Pfarrei durchgeführt. Die Senioren treffen sich monatlich zu Bildungsveranstaltungen, Fahrten oder gemütlichem Beisammensein. Die Teilnehmeranzahl liegt im Durchschnitt bei 20 Personen. Der Ortsverband zählt zurzeit 48 Mitglieder zwischen 36 und 88 Jahren. Das Durchschnittsalter beträgt 67 Jahre. Ausführlich wies die Ortsvorsitzende auf die vielen Leistungen für KAB-Mitglieder hin.
In ihrem Referat zum Jahresthema der KAB "Eigentum verpflichtet" ging Diözesansekretärin Maria Gerstner auf die ungleiche Verteilung der Güter in der Welt ein. "Das Vermögen der drei reichsten Menschen der Welt ist größer als das Bruttoinlandsprodukt der 48 ärmsten Länder der Welt, und dem reichsten Promille der deutschen Bevölkerung gehören 23 Prozent des gesamten Geldvermögens - mit jeweils steigender Tendenz", erklärte sie. Die Eigentumsüberzeugung der katholischen Soziallehre stelle sich dieser Spaltung entgegen. Thomas von Aquin hebe deutlich hervor, dass alle äußeren Dinge den Menschen nur zur vorübergehenden Nutzung übergeben seien. Die Eigentumsrechte daran habe nur Gott.
Einen Einblick in die wirtschaftlichen Verhältnisse gab Schatzmeisterin Sabine Pfadenhauer. Kassenprüferin Elisabeth Löffler bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung. Kotschenreuther gab die Termine im Ortsverband, sowie Gerstner die auf Kreisverbands-Ebene bekannt. Termine 2016 im Kreisverband Kronach-Hof u.a. am 6. April Stammtisch in Lahm, 12. April Stammtisch in Haßlach, 1. Mai Maikundgebung in Wilhelmsthal. Termine 2016 des Ortsverbands Posseck-Gifting-Grössau (Ausriss): 22. Mai (14 Uhr): Maiandacht in der Filialkirche Gifting, anschließend gemütliches Beisammensein im Gasthaus Kremnitztal, 14. oder 15. August: Verkauf von geweihten Kräutersträußen in Gifting oder Posseck.


Sie halten der KAB die Treue

Theo Pfadenhauer gehört dem Ortsverband seit 50 Jahren, Elisabeth Kotschenreuther seit 25 Jahren an. Bei der Jahreshauptversammlung wurden sie geehrt.
Ortsvorsitzende Kotschenreuther und Diözesansekretärin Gerstner zollten den Jubilaren größte Anerkennung. Beide dankten den Jubilaren für ihren mit viel Zeit und Energie verbundenen Einsatz. Heike Schülein

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren