Fischbach

Ehrenvorsitz für Korn

Fischbach — Mit Tanja Mahr-Reiprich und Hermann Korn wurden zwei langjährige Funktionsträger in der Herbstversammlung der Rassekaninchenzüchter im Kreisverein Kronach geehrt. Herma...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Ehrung (von links): Kreisvorsitzender Heinz Gärtlein, Tanja Mahr-Reiprich, Ehren-Kreisvorsitzender Hermann Korn und der neue stellvertretende Kreisvorsitzende Markus Appel  Foto: Angelika Gärtlein
Bei der Ehrung (von links): Kreisvorsitzender Heinz Gärtlein, Tanja Mahr-Reiprich, Ehren-Kreisvorsitzender Hermann Korn und der neue stellvertretende Kreisvorsitzende Markus Appel Foto: Angelika Gärtlein
Fischbach — Mit Tanja Mahr-Reiprich und Hermann Korn wurden zwei langjährige Funktionsträger in der Herbstversammlung der Rassekaninchenzüchter im Kreisverein Kronach geehrt.
Hermann Korn wurde dabei zum Ehren-Kreisvorsitzenden ernannt. Durchgeführt wurden die Ehrungen in der Ausstellungshalle im Freizeitpark vom Kreisvorsitzenden Heinz Gärtlein und seinem neu gewählten Stellvertreter Markus Appel. Tanja Mahr-Reiprich war von März 2002 bis März 2014 erste Kreisjugendleiterin. Vielfältig waren die Aufgabenerledigungen von Hermann Korn. Er war von März 1990 bis Februar 1993 stellvertretender Kreisvorsitzender und danach bis März 2008 Kreisvorsitzender und anschließend bis März 2014 wiederum stellvertretender Kreisvorsitzender. Somit war Hermann Korn 24 Jahre in der Vorstandschaft aktiv. Heinz Gärtlein und Markus Appel dankten den beiden und überreichten Präsente. dw


Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.