Kirchehrenbach

"Ehrabocha Kerwasburschen" feiern Zehnjähriges

Zum Bersten gefüllt war die Gaststätte Sponsel bei der Hauptversammlung des 186 Mitglieder starken Brauchtums- und Geselligkeitsverein "Ehrabocha Kerwasburs...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gründungsmitglieder der Kerwasburschen  Foto: Thomas Gengler
Die Gründungsmitglieder der Kerwasburschen Foto: Thomas Gengler
Zum Bersten gefüllt war die Gaststätte Sponsel bei der Hauptversammlung des 186 Mitglieder starken Brauchtums- und Geselligkeitsverein "Ehrabocha Kerwasburschen". Das war kein Wunder, wurde bei dem Termin doch gleichzeitig das zehnjährige Bestehen gefeiert.
"Es ist kaum zu glauben, wie sich dieser Verein seit seiner Gründung entwickelt hat. Ich finde, wir bereichern den Ort Kirchehrenbach mit unseren neuen und teilweise auch etwas verrückten Veranstaltungen. Aber genau so wollen wir ja auch sein", freute sich Vorsitzender Michael Pirmer, der den Gründungsmitgliedern Urkunden überreichte.
"Als wir den Verein mit 26 Mitgliedern gegründet haben, konnte ja niemand damit rechnen, wie rasant er sich entwickeln würde. Bereits sechs Monate nach der Gründung hatten wir eine hohe zweistellige Zahl erreicht", blickte der Vorsitzende zurück.
Als man Vereinswirt Hubert Gebhardt vom Gasthaus "Dennerschwarz" zur Kerwa fragte, ob er auch beitreten wolle, habe dieser angekündigt, das 100. Mitglied werden zu wollen. "Weniger als eine Stunde später marschierten wir bereits in seine Küche, nachdem wir vorher die halbe Kerwa mit unseren Formularen gepflastert hatten, um die benötigten 99 Mitglieder zusammenzutrommeln", erinnerte sich Gründungsvorsitzender Thomas Gengler.
Inzwischen zählt der Verein stolze 186 Mitglieder. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren