Burgebrach

Egerländer Blasmusik aus Leidenschaft

Holger Mück und seine Egerländer Musikanten gastieren bei einem böhmischen Abend am Samstag, 25. März, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Steigerwaldhalle Bu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Holger Mück und seine Egerländer Musikanten auf der Bühne Foto: Karl-Heinz Hoffmann
Holger Mück und seine Egerländer Musikanten auf der Bühne Foto: Karl-Heinz Hoffmann
Holger Mück und seine Egerländer Musikanten gastieren bei einem böhmischen Abend am Samstag, 25. März, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Steigerwaldhalle Burgebrach. Das Vorprogramm bestreitet die Kapelle "Blech hoch 7" mit jungen Musikern aus Burgwindheim und Ampferbach.
Seit 2004 musiziert Holger Mück mit seinen Egerländer Musikanten und ist laut Veranstalter in dieser Zeit zum Top-Blasorchester in Deutschland in Sachen Egerländer Blasmusik anvanciert. Die Vollblutmusiker kommen aus Nordbayern, Schwaben, Hessen, Thüringen, Sachsen und Brandenburg.
Unvergessliche Egerländer Melodien gehören genauso zum Live-Programm von Holger Mück und seinen Egerländer Musikanten wie eigene Kompositionen von Holger Mück. Neben versierten Instrumentalisten stehen Sandra Spindler und Holger Mück als perfekt aufeinander abgestimmtes und professionelles Gesangsduo auf der Bühne.
Ziel des Ensembles ist es, den Klang und die Spielart der Egerländer Blasmusik zu erhalten "und mit eigenen Kompositionen und Arrangements unseren Beitrag zu Erhaltung und Pflege dieser wunderbaren Musiktradition leisten", so der diplomierte Musiker, Fachautor, Leiter der Brassonic Bläserschule und internationale Workshopdozent Holger Mück.
Karten für das Konzert gibt es in allen Geschäftsstellen der Mediengruppe Oberfranken, beim Steigerwaldkurier in Burgebrach sowie telefonisch bei Thomann Management unter der Nummer 09546/9449-0. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren