Coburg

Effect's lösen Ticket zur Süddeutschen

Gelungener Saisonstart für die Ü15-Formation der Effect's: Platz zwei verbunden mit der Qualifikation zur süddeutschen Meisterschaft. Am vergangenen Sonntag...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Effect's kamen auf Platz zwei in Würzburg.  Foto: Sandra Wagner
Die Effect's kamen auf Platz zwei in Würzburg. Foto: Sandra Wagner
Gelungener Saisonstart für die Ü15-Formation der Effect's: Platz zwei verbunden mit der Qualifikation zur süddeutschen Meisterschaft. Am vergangenen Sonntag starteten die über 15-Jährigen der Effects's zum ersten Mal in dieser Session beim Qualifikationsturnier in der S.Oliver-Arena in Würzburg. Sie gingen einer Mitteilung zufolge als dritte von acht Mannschaften mit ihrem Schautanz "Shaolin - Blick hinter die Tempelmauern" an den Start. Die 25 Tänzer und Tänzerinnen zeigten einen fantastischen Tanz, den die Jury mit 456 Punkten und dem zweiten Platz honorierte. Trainerin Bianca Kühn zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge, war doch der Tanz mit neuen Choreografieteilen zu neuer Musik im Vergleich zum Vorjahr abgewandelt worden.
Bereits am Samstag tanzten die beiden Juniorentanzmariechen Sophia Meissner und Maja Oswald ihr erstes Turnier der Session. Sie starteten in der Altersklasse der Elf- bis 14-Jährigen in einem breiten Teilnehmerfeld von 41 Tanzmariechen. Sophia ertanzte sich mit 427 Punkten Platz 18. Maja, die ihr allererstes Turnier in dieser Altersklasse bestritt, konnte mit 409 Punkten Platz 30 für sich verbuchen. Trainerin und Tänzerinnen sind zufrieden mit dieser guten Leistung, sehen aber noch Luft nach oben. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren