Ebern

Eberns ehemalige Panzeraufklärer haben einen neuen Vorsitzenden

Ebern — An alter Wirkungsstätte trafen sich am Samstag 20 Mitglieder der Kameradschaft des Panzeraufklärungsbataillons 12 e.V. in Ebern. Zur Mitgliederversa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolfgang Hagedorn
Wolfgang Hagedorn
+1 Bild
Ebern — An alter Wirkungsstätte trafen sich am Samstag 20 Mitglieder der Kameradschaft des Panzeraufklärungsbataillons 12 e.V. in Ebern. Zur Mitgliederversammlung waren sie in den großen Tagungsraum des mittlerweile ins Landhotel "Stad'l" umfunktionierten ehemaligen Kompaniegebäudes gekommen.
Dabei stand ein Generationenwechsel auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung. Nach sechs Jahren im Amt gab der bisherige Vorsitzende der Kameradschaft, Harry Bohl, sein Amt an den bisherigen Zweiten Vorsitzenden Wolfgang Hagedorn ab. "Gesundheitliche und familiäre Gründe lassen eine weitere Amtszeit nicht mehr zu", begründete Bohl diesen Schritt. Wolfgang Hagedorn, der noch als Oberstleutnant in Veitshöchheim Dienst leistet, übernahm seinen Posten. "Wir wollen die Kameradschaft am Leben halten und neue Mitglieder gewinnen", versprach er.
Aus dem letzten Jahr konnten Hagedorn und Bohl Erfreuliches berichten. So hatten sie Besuch von den Kameradschaften aus Hessisch Lichtenau und Sondra, die die gelungene Konversion der Eberner Kaserne lobten und das liebevoll gestaltete Garnisonsmuseum in den Kellerräumen des Landhotels bewunderten. Überhaupt finde das Garnisonsmuseum Anklang in der Bevölkerung. "Es kommen immer wieder Anfragen, auch von jüngeren und von Gruppen, die unser Museum besichtigen wollen", so Bohl.
Mit aktuell 144 Mitgliedern stehe die Mannschaft gut da. Außerdem war es dem Vorstand gelungen, die Chronik der Kameradschaft neu auflegen zu lassen. Sie ist nun wieder zu haben.
Die Neuwahlen gingen im Rekordtempo vonstatten, da sich alle einig waren. Die neue Führungsmannschaft bilden nun Vorsitzender: Wolfgang Hagedorn, Zweiter Vorsitzender: Reinhold Klein, Schatzmeister: Oliver Hübel und Schriftführer: Michael Thomas. Beisitzer sind: Wilhelm Kleinlein, Johann Salb, Günter Lenhart, Karl Bortenlänger und Harry Bohl.
Als erste Amtshandlung ernannte Wolfgang Hagedorn seinen Vorgänger für die sechs Jahre "Dienst" als Vorsitzenden und sein Engagement, besonders in Bezug auf das Garnisonsmuseum, zum Ehrenvorsitzenden. Informationen zu den "Zwölfern" finden sich im Internet unter www.pzaufklbtl12.de/.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren