Ebermannstadt

Ebermannstadts Feuerwehr überrascht die Bürgermeisterin

Bei der Weihnachts- und Jahresabschlussfeier der Feuerwehr Ebermannstadt konnte der Vorsitzende Paul Steinlein neben den zahlreich erschienen Mitgliedern auch die Bürgermeisterin C...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Weihnachts- und Jahresabschlussfeier der Feuerwehr Ebermannstadt
konnte der Vorsitzende Paul Steinlein neben den zahlreich erschienen Mitgliedern auch die Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) herzlich willkommen heißen. Unter den Gästen weilten auch der Ehrenkommandant Norbert Weisel und zahlreiche Kinder, die auch bei den EBSer Löschmäusen aktiv sind. Die Bürgermeisterin betonte in ihren Grußworten, dass sie gerne heute zur Weihnachtsfeier gekommen ist.


Betrag verdoppelt

Im Anschluss an die Begrüßungen hatte der Vorsitzende noch eine Überraschung für die Bürgermeisterin bereit. Die Verantwortlichen der Feuerwehr Ebermannstadt hatten sich für diese Weihnachten entschieden, anstelle von Weihnachtsgrußkarten, die sie in den letzten Jahren immer zum Jahreswechsel verschickt haben, einen Geldbetrag zugunsten einer neuen Einrichtung in Ebermannstadt zu spenden.
Sie verdoppelten den Betrag und überreichten der Bürgermeisterin einen Spendenscheck in Höhe von 200 Euro, den sie für die Spielebenen in der neu gebauten Kindergrippe am Hasenbergzentrum verwenden soll.
Sichtlich überrascht, bedankte sich Bürgermeisterin Meyer bei den Feuerwehrleuten und machte deutlich, dass diese Spende der Grundstein für eine
Spendenaktion für die neue Kindergrippe sein wird. red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren