Tettau

Duell zweier Verfolger steigt morgen beim TSV Tettau

Die Spitzengruppe in der A-Klasse 6 ist mittlerweile etwas kleiner geworden, aber noch immer können sich sieben Mannschaften Chancen im Kampf um den Aufstie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Spitzengruppe in der A-Klasse 6 ist mittlerweile etwas kleiner geworden, aber noch immer können sich sieben Mannschaften Chancen im Kampf um den Aufstieg ausrechnen.
Die aussichtsreichsten Titelanwärter haben am Sonntag um 15 Uhr Heimrecht. Dann dürfte sich der SV Buchbach (gegen die SG Lahm-Hesselbach/Wilhelmsthal) deutlich leichter tun als der Spitzenreiter SG Nordhalben, der den FC Stockheim II zu Gast hat.
Ein Duell zweier Verfolger steigt in Tettau, wo der TSV die SG Steinberg/Gifting zu Gast hat und einen Mitbewerber vorerst auf Distanz halten kann. Zur Spitzengruppe gehören außerdem der TSV Neukenroth II, der schon heute (14 Uhr) beim SV Friesen III antreten muss, und der TSV Ebersdorf, der diesmal spielfrei ist.
An ihren jüngsten Sieg will die SG Teuschnitz morgen gegen die SG Lauenstein anknüpfen. Auch der FC Welitsch rechnet sich gute Chancen aus, die Punkte gegen die SG Birnbaum einzufahren. Das könnte der SG Pressig (gegen den SV Nurn) ebenfalls gelingen. han

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren