Rödental

Drogenvortest war positiv

Bei der Verkehrskontrolle einer 30-jährigen Autofahrerin am Donnerstag kam Beamten der Polizeiinspektion Neustadt der Verdacht, die Frau könnte Drogen konsu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Verkehrskontrolle einer 30-jährigen Autofahrerin am Donnerstag kam Beamten der Polizeiinspektion Neustadt der Verdacht, die Frau könnte Drogen konsumiert haben. Ein Vortest reagierte positiv auf Betäubungsmittel, was die Konsequenzen hatte, dass die Frau nicht weiterfahren durfte und sich Blut abnehmen lassen musste. Wenn sich der Drogenverdacht in der Blutuntersuchung bestätigen sollte, droht der Fahrerin ein Bußgeld und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren