Laden...
Aisch

Drei neue Ministranten helfen in Aisch

Aisch — Bei einem Festgottesdienst in der Kirche St. Laurentius in Aisch wurden drei neue Ministranten als Hilfe für den Pfarrer, aber insbesondere für den Dienst "für Gott" eingef...
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfarrer Thomas Ringer mit Malte, Laura und Lukas (v. l.) Foto: privat
Pfarrer Thomas Ringer mit Malte, Laura und Lukas (v. l.) Foto: privat
Aisch — Bei einem Festgottesdienst in der Kirche St. Laurentius in Aisch wurden drei neue Ministranten als Hilfe für den Pfarrer, aber insbesondere für den Dienst "für Gott" eingeführt. Pfarrer Thomas Ringer wünschte den drei neuen "Minis", lebendige Bausteine in der Gemeinde Aisch zu bleiben, und freute sich über den Eifer, den die Neuen bisher an den Tag gelegt haben.
Ein Dank galt den älteren Ministranten für ihre Unterstützung, den Weg für die neuen Ministranten zu ebnen. Aber insbesondere ging auch der Dank an die Eltern der neuen Ministranten Laura, Malte und Lukas, ohne die diese sehr wichtige Tätigkeit für Gott und die Gemeinde nicht möglich sei.
Die Kirche als das Haus Gottes lebe nur von den Bausteinen in Form der Menschen, die das Haus mit Leben und Gebet erfüllen. In diesem Sinne ist es Pfarrer Thomas Ringer eine große Freude, drei neue Helfer als lebendige Bausteine am Altar des Herrn begrüßen zu dürfen, um ab sofort gemeinsam mit den erfahrenen Ministranten die heilige Messe in St. Laurentius Aisch mit zu feiern.
Hans-Jörg Börnicke

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren