Möhrendorf

Drei auf einen Schlag

Artikel drucken Artikel einbetten
Möhrendorf — Drei Leichtverletzte und 7000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Freitagnachmittag auf der A 73. Kurz vor der Anschlussstelle Möhrendorf mussten die Fahrzeuge im dichten Feierabendverkehr abbremsen. Ein 22-jähriger Thüringer bemerkte die vor ihm stark bremsenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit seinem VW Passat auf den Mazda einer 27-jährigen Nürnbergerin. Dieser Pkw wurde dann noch in einen Seat geschoben, der von einem 25-Jährigen aus Meiningen gesteuert wurde. Die beiden Insassen des Mazda und der Fahrer des Seat erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen. Allerdings kam es durch die auf der linken Spur stehenden Fahrzeuge zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren