Bad Kissingen

Drei Mädels auf großer Diebestour

Zwei 14-jährige Schweinfurter Schülerinnen und eine Gleichaltrige aus einer nahen Bad Kissinger Landkreisgemeinde konnten am Dienstagnachmittag mehrerer Lad...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei 14-jährige Schweinfurter Schülerinnen und eine Gleichaltrige aus einer nahen Bad Kissinger Landkreisgemeinde konnten am Dienstagnachmittag mehrerer Ladendiebstähle überführt werden, meldete die Polizei. Die Diebinnen waren geständig und werden jetzt bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Die Jugendämter erhalten ebenfalls einen Bericht. Das Gesamtvolumen der entwendeten Sachen beträgt einige hundert Euro.


Zunächst entkommen

Gegen 16.30 Uhr wurden die drei Langfinger in einem Drogeriemarkt in der Stadtgalerie an der Kasse angehalten, nachdem sie den Alarm ausgelöst hatten. Bei der Kontrolle einer der Täterinnen konnte Parfüm im Wert von über 70 Euro gefunden werden. Auf dem Weg zum Büro gelang es den beiden Mittäterinnen aber, zunächst zu entkommen.


Durchsucht und mehr gefunden

Bei der weiteren Sachbearbeitung konnten bei der an die Polizei übergebenen Beschuldigten weiteres Diebesgut aus mehreren Geschäften der Stadtgalerie aufgefunden werden. Dabei handelte es sich um weiteres Parfüm, Textilien und kosmetische Erzeugnisse.
Bei weiteren Ermittlungen konnte auch die Identität der beiden anderen Mädchen festgestellt werden. Nach einem Sachvortrag an die Staatsanwaltschaft wurden Durchsuchungen bei den beiden anderen Beschuldigten angeordnet, die zum Auffinden weiteren Diebesgutes führten. Dies meldete die Polizei abschließend in ihrer Mitteilung. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren