Coburg

Dr. Woo spielt vor den Scorpions

Coburg — Es ist das Highlight des diesjährigen HUK-Coburg-Open-Air-Sommers: Am Freitag, 21. August, rocken die Scorpions den Schlossplatz. Doch bevor Hits wie "Wind of Change" erkl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Coburg — Es ist das Highlight des diesjährigen HUK-Coburg-Open-Air-Sommers: Am Freitag, 21. August, rocken die Scorpions den Schlossplatz. Doch bevor Hits wie "Wind of Change" erklingen, dürfen sich die Zuschauer auch noch auf zwei Vorbands freuen. So hat der Veranstalter jetzt bekanntgegeben, dass zum einen "Dr. Woo" als Support gewonnen werden konnte. In der Zeitschrift "Metal Inside" hieß es einmal: "Die sechsköpfige Truppe spielt nicht einfach Cover-Songs aus dem Rock- und Metal-Segment, sondern verarbeitet diese zu einer originellen, immer wieder überraschenden Melange mit viel Witz und Esprit."

Auch "Down in Grace" dabei

Zum anderen spielt "Down in Grace" als Vorgruppe. Seit der Gründung 2008 überzeugt die Band mit unbeschreiblicher Energie. Drown in Grace steht für eine Mischung aus Alternative-Rock und Modern-Metal. Samples und Synthies sind hier Fehlanzeige. Karten im Vorverkauf gibt's unter anderem in der Tageblatt-Geschäftsstelle in der Hindenburgstraße 3a. ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren