Heilgersdorf

Dortmund-Schwerte nimmt den Pokal mit

Zum Vergleichsschießen mit dem Kreis Dortmund-Schwerte hat der Schützengau Schweinfurt nach Heilgersdorf eingeladen. Dieses findet bereits seit über 20 Jahr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Vergleichsschießen mit dem Kreis Dortmund-Schwerte hat der Schützengau Schweinfurt nach Heilgersdorf eingeladen. Dieses findet bereits seit über 20 Jahren statt. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr und Luftpistole (Freihand) sowie in den Seniorenklassen Luftgewehr-Auflage und Luftpistole-Auflage. Den Gesamtsieg holten sich diesmal die Gäste aus dem Ruhrgebiet mit 3954:3948 Ringen.
Im Luftgewehr stehend Freihand gewannen die Gäste knapp mit 1147:1142. Hier überzeugte Stefan Flachsenberger (Sand) mit 384 Zählern. Mit der Luftpistole verlor der Gau Schweinfurt deutlich mit 1050:1086. Die Senioren des Gaues Schweinfurt siegten mit dem Luftgewehr mit 899:877 und mit der Luftpistole 857:844 Ringen. Beste Luftgewehr-Schützen waren Roswitha und Wolfgang Schad aus Untertheres, sowie Daniela Albers (Dortmund-Schwerte), die alle die volle Ringzahl von 300 trafen. Mit nur einem Ring weniger wurde Marianne Neeb Vierte.
Mit der Luftpistole wurde Theo Ankenbrand aus Unfinden Dritter mit 287 Ringen. Gauschützenmeister Norbert Mahr überreichte den Pokal an den Kreisschützenmeister der Gäste, Siegfried Redtka. Im kommenden Jahr wird dieser Vergleich im Kreis Dortmund-Schwerte durchgeführt. dk
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren