Marktzeuln

Donnergrollen trübte die Stimmung der Marktzeulner Schützen nicht

von unserem Mitarbeiter Dieter Radziej Marktzeuln — Die Abholung des Königshauses bei der Schützengesellschaft Marktzeuln war ein festliches und zugleich markantes Ereignis des Fes...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein stimmungsvoller Begleiter war bei der Königsabholung der Musikverein von Marktzeuln.
Ein stimmungsvoller Begleiter war bei der Königsabholung der Musikverein von Marktzeuln.
+1 Bild
von unserem Mitarbeiter Dieter Radziej

Marktzeuln — Die Abholung des Königshauses bei der Schützengesellschaft Marktzeuln war ein festliches und zugleich markantes Ereignis des Festwochenendes.
Erste Station der Königsabholung war Altenkunstadt, denn hier wohnt die Schützenkönigin Ina Schenker. Mit dem Bus wurde dann wieder Marktzeuln angesteuert. Ein kurzer Regenschauer konnte die Festfreude der Schützengesellschaften aus Marktzeuln, Aegienberg und Wittichenau nicht trüben, als sie bei ihrem amtierenden Schützenkönig Wolfang Schade ankamen. Überall waren schützende Schirme aufgebaut. Der Regent freute sich darüber, dass er sogar von seinem Heimatverein, den St. Hubertus-Schützen aus Aegidienberg, Beistand und Unterstützung erhalten hatte. "Wolly´s Königsabholung" war dabei auf ihren grünen T-Shirts zu lesen. Danach stand die dritte und zugleich letzte Etappe der Königsabholung bevor, denn die Jugendkönigin Lucia Denscheilmann erwartete die Schützengesellschaft in einem standesgemäßen Dirndl. Auch ihre Einladung zu einem kleinen Umtrunk und der letzten Stärkung an diesem Tag wurde bereitwillig angenommen.
Auf dem Freischießengelände bot die Band W.A.R.T.a-moll handgemachte Musik und ließ sich selbst von so manchem Donnergrollen nicht von ihrem Programm abbringen.
Am Sonntag fanden sich viele Festbesucher zum Gottesdienst auf dem Freischießengelände ein. Wie immer war am Nachmittag ein prächtiger Festzug mit vielen Kapellen, Schützen- und Ortsvereinen der glanzvolle Höhepunkt. Damit dies auch unterhaltsam vonstatten ging, spielte am Nachmittag die Hochstadter Blasmusik, deren stimmungsvollen Reigen der Musikverein Neukenroth am Abend fortsetzte.
Heute stehen beim Freischießen in Marktzeuln der weithin über die Grenzen der Marktgemeinde hinaus bekannte Frühschoppen und ab 14 Uhr ein Kinderfestzug auf dem Programm, wobei es wie immer ermäßigte Preise bei den Speisen und Getränken gibt.
Am Nachmittag musiziert die Leuchsentaler Blasmusik; ab 19.30 Uhr tritt dann die Tettauer Blasmusik auf.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren