Untersteinach

Die zweitälteste Bürgerin

von unserem Mitarbeiter Werner Oetter Untersteinach/Wirsberg — Ihren 95. Geburtstag feierte die zweitälteste Bürgerin der Gemeinde Untersteinach, Gertrud Schartel. Die Jubilärin wo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Volker Schmiechen, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und Nachbar Harald Wenig beglückwünschten Gertrud Schartel zum 95. Geburtstag. Foto: Werner Oetter
Bürgermeister Volker Schmiechen, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und Nachbar Harald Wenig beglückwünschten Gertrud Schartel zum 95. Geburtstag. Foto: Werner Oetter
von unserem Mitarbeiter Werner Oetter

Untersteinach/Wirsberg — Ihren 95. Geburtstag feierte die zweitälteste Bürgerin der Gemeinde Untersteinach, Gertrud Schartel.
Die Jubilärin wohnte im Pressecker Ortsteil Kunreuth und in Zettlitz bei Stadtsteinach, ehe sie vor 40 Jahren nach Untersteinach kam. Ein Hobby der Jubilarin sind Spaziergänge. Im Untersteinacher Zentrum drehte sie noch bis vor kurzer Zeit täglich ihre Runden, wobei sie sich über das Geschehen in der Ortsgemeinschaft informierte.
Das Vorlesen der Tageszeitung in der Wirsberger "pro-Seniore-Residenz", in der sie seit knapp zwei Wochen zur Kurzzeitpflege und gesundheitlicher Erholung weilt, verfolgt Gertrud Schartel mit großer Interesse.
Während für den Landkreis stellvertretende Landrätin Christina Flauder die Glückwünsche aussprach, gratulierte für die Gemeinde Untersteinach Bürgermeister Volker Schmiechen. Um die liebevolle Betreuung der Seniorin kümmert sich Nachbar Harald Wenig zusammen mit seiner Frau Ute.
Weiter überbrachten Franziska Michalski und Edeltraud Friedrich für den VdK-Ortsverband Untersteinach-Guttenberg und Pfarrer Wolfgang Oertel für die evangelische Kirchengemeinde die besten Wünsche.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren