1 / 1
Die Wallfahrer kommen aus dem Auerbergwald und ziehen Richtung Kirche.  Foto: Heidi Amon

Die Wallfahrer kommen aus dem Auerbergwald und ziehen Richtung Kirche. Foto: Heidi Amon