Neustadt bei Coburg

Die "kleinen Welten" des Deutschen Spielzeugmuseums

In Kürze erscheint die Buchveröffentlichung "Kleine Welten. Die Sammlung des Deutschen Spielzeugmuseums". Vom Spielzeug sagt man, es sei die "Welt im Kleinen". Alle Erscheinungen d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Titel des Buchs des Spielzeugmuseums  Foto: Reinhild Schneider
Der Titel des Buchs des Spielzeugmuseums Foto: Reinhild Schneider
In Kürze erscheint die Buchveröffentlichung "Kleine Welten. Die Sammlung des Deutschen Spielzeugmuseums". Vom Spielzeug sagt man, es sei die "Welt im Kleinen". Alle Erscheinungen der "großen Welt" spiegelten sich im Spielzeug wider. Spielzeug konserviere Geschichte und es erzähle Geschichten, heißt es in einer Pressemitteilung.
Anhand ausgewählter Sammlungsobjekte lädt die Veröffentlichung "Kleine Welten" zu einer Reise durch die Geschichte des Spielzeugs ein. Einem Ausflug in eine der bedeutenden deutschen Spielzeuglandschaften - in den Raum Sonneberg mit seiner langen Tradition der Spielzeugherstellung - folgt ein Blick auf die Geschichte der 1901 gegründeten Sammlung. Die sich anschließende Exkursion in die weiten Gefilde der Spielzeugwelt gliedert sich in neun Themenbereiche, die in sich chronologischen Ordnungen folgen. So eröffnet sich dem Leser ein Blick auf die frühen Spielzeugwelten "Von den Anfängen bis zum Beginn des Industriezeitalters".
Die Drucklegung wurde in der Aufeinanderfolge von Teilprojekten durch die großzügige Unterstützung von Förderern und Sponsoren möglich. red




was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren