Laden...
LKR Haßberge

Die Sirenen heulen auf

Die Bürger bekommen etwas zu hören: Die Sirenen heulen zur Probe, wie das Landratsamt Haßberge ankündigt. Die Behörde führt in der Zusammenarbeit mit der In...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Bürger bekommen etwas zu hören: Die Sirenen heulen zur Probe, wie das Landratsamt Haßberge ankündigt. Die Behörde führt in der Zusammenarbeit mit der Integrierten Leitstelle (ILS) in Schweinfurt einen Probebetrieb der Feuerwehrsirenen im Inspektionsbezirk IV durch am Samstag, 22. April, um 11.45 Uhr. Bei der ILS laufen alle Notrufe aus der Region ein, sie ist für die Kooperation der Rettungsdienste zuständig. Betroffen sind die Feuerwehrsirenen der Stadt Eltmann, der Gemeinden Oberaurach, Rauhenebrach, Knetzgau und Sand sowie die Sirenen in Theres, Gädheim und Wonfurt. Das Signal dauert eine Minute und wird zweimal unterbrochen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren