Bad Brückenau

Die Rhön ist attraktiv

Wie es um den möglichen Nationalpark Rhön steht, kann man unter www.np3.bayern.de verfolgen. Das sagte Bürgermeister Jochen Vogel (CSU) in der Mottener Geme...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wie es um den möglichen Nationalpark Rhön steht, kann man unter www.np3.bayern.de verfolgen. Das sagte Bürgermeister Jochen Vogel (CSU) in der Mottener Gemeinderatssitzung. Außerdem halte er das touristische Potenzial der Rhön für hoch. Allerdings müsse die Nutzung des Staatswaldes geklärt sein.
Vogel gab bekannt, dass der Baubeginn für die Sanierung der Quellen für den 19. Juni geplant ist, Bauende ist für den 15. September vorgesehen.
Das Feuerwehrhaus in Motten leidet schon seit längerem unter eindringender Feuchtigkeit. Wenn das Dach neu gedeckt wird, wären für Jochen Vogel auch Verputz- bzw. Malerarbeiten denkbar.
Der auf der Tagesordnung angeführte Grundsatzbeschluss zur Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Bad Brückenau in Sachen Klärschlamm-Entsorgung wurde vertagt. Der Bürgermeister möchte das Thema zunächst mit der Rhönallianz und den Stadtwerken besprechen.
Der Antrag auf Anbau an ein bestehendes Garagengebäude in Kothen sowie die Bauvoranfrage für einen Wohnhausumbau mit Neubau einer Doppelgarage wurde vom Gemeinderat einstimmig abgesegnet. blm
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren