Laden...
Effeltrich

Die Preußen lassen wieder aufhorchen

Effeltrich — Zur bayerischen Einzelseniorenmeisterschaft in der Leichtathletik reiste eine kleine Gruppe des SC Preußen Erlangen nach Vaterstetten: Richard Rzehak, Wolfgang Schmitt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Effeltrich — Zur bayerischen Einzelseniorenmeisterschaft in der Leichtathletik reiste eine kleine Gruppe des SC Preußen Erlangen nach Vaterstetten: Richard Rzehak, Wolfgang Schmitt und Jean von Wittke.
Richard Rzehak, in der M85 gleich in vier Disziplinen startend, hatte wieder mit seiner Schulterverletzung zu kämpfen. Weil auch der Weltmeister der M85 im Kugelstoßen antrat, war der erste Platz dort schon belegt. Rzehaks Hammer aber flog sehr gut zum Gold.
Jean von Wittke, in seiner Jugend ein meisterhafter Hochspringer, lockte in der M50 diesmal auch diese Disziplin. Er übersprang 1,55 Meter und wurde Dritter. Außerdem bescherte ihm eine hervorragende Hammerwurfleistung mit 41,07 Meter das Gold. Wolfgang Schmitt belegte in der M65 in Speer und Kugel einen zweiten und dritten Platz. Nur im Diskus muss er weiter um die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft kämpfen. red


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.